Übertragungssituationen? » Haushalt

Letzte Änderung: 24.11.2020 um 20:40 Uhr

Der Großteil der nachvollzogenen Infektionen hat sich im eigenen Haushalt ereignet. Das bedeutet aber noch nicht, dass hier auch tatsächlich der Großteil aller Infektionen stattfindet, sondern nur, dass hier eine Zweitinfektion eben besonders leicht nachvollziehbar ist. Bei einem Großteil aller Infektionen kann aktuell nicht nachvollzogen werden, wo sich die Ansteckung ereignete.

Wenn eine Person im Haushalt positiv getestet wird, sollte diese unbedingt ein eigenes Schlafzimmer nutzen, möglichst auch ein eigenes Bad und keine Gemeinschaftsräume auch nur kurzzeitig ohne FFP2 Maske betreten. Oberflächen sind sorgfältig zu desinfizieren.

Natürlich sind auch private Familientreffen und Feiern - auch im kleinen Kreis- immer mit erhöhten Ansteckungsrisiken verbunden. Jeder einzelne Kontakt ist ggf. einer zuviel.

Weiterführende Links zum Artikel