Behandlung allg./ treatment » Bamlanivimab/ Etesevimab (Eli Lilly)

Letzte Änderung: 10.05.2022 um 08:38 Uhr

Insbesondere bei Hochrisikopatienten die keine oder wenig Antikörper nach einer Coronaimpfung gebildet haben ist es sinnvoll, diese schnellstmöglich - innerhalb der ersten Erkrankungswoche - mit Antikörpern zu behandeln. Wenn ein Patient nicht viele Antikörper hat, ist es auch in einem späteren Zeitpunkt ggf. noch hilfreich mit den Antikörpern zu behandeln.

Problematisch ist, dass durch Virusmutationen die Antikörper teils nicht mehr wirken.

Bamlanivimab wirkt nicht gegen Delta. Auch Etesivimab scheint gegen Omicron nicht mehr ausreichend zu wirken. Gegen Omicron BA.2 wirkt nurnoch Bebtelovimab gut, und Ronapreve in sehr sehr hoher Dosierung ein bisschen.

Wie diese mAk gegen BA.4 und BA.5 wirken steht (Stand 26.04.2022) noch nicht fest. Jedenfalls wirkte diese Kombination nach dem Auftreten der Mutation Q493R in BA.2 nicht mehr, wobei diese Mutation bei BA.4 und BA.5 nicht mehr vorhanden ist - so dass evtl. die Wirkung wieder besser werden könnte?

Eli Lilly produziert ausser Bamlanivimab/ Etesevimab noch den weiteren monoklonalen Antikörper Bebtelovimab.







Weitere frühere Infos zu den Antikörpern von AbCellera/ Eli Lilly unter Behandlung - Antikörper.



Weiterführende Links zum Artikel

Mehr zum Thema "Behandlung allg./ treatment"

Mundspülung, Nasenspray, Nasenspülung/ mouthwash, nasal spray, nasal rinses 19. November 2020 08:57 weitere eventuell wirksame Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine/ other supplements 25. Oktober 2020 21:00 weitere eventuell wirksame Medikamente/ other possibly effective drugs 25. Oktober 2020 20:56 Xevudy (Sotrovimab) GSK/Vir 22. Mai 2021 19:51 Vitamin D 25. Oktober 2020 20:31 Vitamin C 17. Dezember 2020 09:30 Tocilizumab (Actemra) 8. Januar 2021 10:48 Shionogi 10. Mai 2022 10:31 Sabizabulin (Veru) 13. April 2022 17:24 soluble ACE2 20. Dezember 2021 13:05 Remdesivir 25. Oktober 2020 21:04 Regkirona (Regdanvimab) Celltrion 3. März 2021 09:09 Ronapreve / REGEN-COV (Casirivimab/Imdevimab) Regeneron/ Roche 7. Januar 2021 06:08 Rekonvaleszentenplasma/ convalescent plasma 25. Oktober 2020 20:40 Oseltamivir 15. Dezember 2020 10:55 Melatonin 23. Januar 2021 10:07 Lagevrio (Molnupiravir) 10. Dezember 2020 10:46 Kineret (Anakinra) 17. Dezember 2021 10:54 Paxlovid (Pfizer) 29. September 2021 12:10 Tofacitinib 20. Juni 2021 19:31 DXP-604 14. Dezember 2021 14:53 DZIF-10c (Boehringer) 14. Dezember 2021 10:01 Immunglobulin/ immunoglobulin 25. Oktober 2020 20:43 Interferon 16. Dezember 2020 08:56 Fluvoxamin/ Fluvoxamine 29. Oktober 2021 13:45 Evusheld ((Tixagevimab (AZD8895) und Cilgavimab (AZD1061)) Astra Zeneca (AZD7442) 24. August 2021 17:11 Kortison/ cortisone 25. Oktober 2020 20:50 Colchicin 23. Januar 2021 10:09 Brii-196/198 (Romlusevimab) 17. Dezember 2021 13:14 Baricitinib 23. November 2020 16:18 Bamlanivimab/ Etesevimab (Eli Lilly) 7. Januar 2021 06:12 Budesonide 12. April 2021 20:16 Bebtelovimab LYCoV-1404 11. Februar 2022 13:49 Antikoagulation/ anticoagulation 25. Oktober 2020 20:47 Adagio ADG 20 (Adintrevimab) 4. Dezember 2021 10:12 Antikörper/ antibodies 25. Oktober 2020 20:33 allgemeines/ general 21. November 2020 10:17

Weitere Themen

« Zurück zur Übersicht